Auf den Bauch hören und gesünder essen

Sicher kennen Sie es, auf den Bauch zu hören, wenn etwas entschieden werden soll, oder bei einer Sache seinem Bauchgefühl zu folgen. In unserem Bauch steckt viel mehr als uns oft bewusst ist. Medizinische Forschungen haben ergeben, dass im Bauch ein eigenständiges Netzwerk an Nerven besteht: Das enterische Nervensystem. Es besitzt einer komplexe Struktur aus Neuronen und ist vergleichbar mit einem zweiten Gehirn. Das enterische Nervensystem besitzt beim Menschen 4-5 Mal mehr Neuronen als das Rückenmark, nämlich etwa 100 Millionen.

Es war besonders Dr. Michael Gershon, ein Professor am Columbia Universitätskolleg für Ärzte und Chirurgen in New York, der sich sehr intensiv mit dem enterischen Nervensystem auseinandergesetzt und es als völlig selbstständiges System identifiziert hat. Dieses zweite Gehirn ist genau so komplex wie unsere Gehirn im Kopf. Tatsächlich entwickelt sich das enterische Nervensystem beim Fötus im Mutterleib aus den selben Zellen wie der Frontallappen im Schädel. Dieses Nervensystem im Verdauungstrakt weiß genau, welche Nährstoffe gerade aufgenommen werden, was noch benötigt wird und wie die verfügbare Energie optimal genutzt werden kann. Folgen Sie also Ihrem Bauchgefühl, werden Sie dazu angeleitet, genau die richtigen Nährstoffe zu essen und die Mengen aufzunehmen, die Ihr Körper wirklich benötigt.

 


Wenn Sie beim Essen auf den Bauch hören, wird es Ihnen viel leichter fallen, besser und gesünder zu essen. Halten Sie also beim Essen immer wieder kurz inne und fragen Sie sich, ob Sie wirklich noch Hunger haben oder vielleicht schon satt sind und ob Sie wirklich genau dieses Essen möchten oder vielleicht eher etwas anderes.

Es wird etwas Übung erforderlich sein um wieder intensiver auf den Bauch zu hören, aber sich beim Essen vom Bauchgefühl leiten zu lassen wird Ihnen helfen, die besten Entscheidungen zu treffen. Wir benötigen also eigentlich keine fest vorgeschriebenen Diätpläne und exakte Ernährungsvorschriften. Wir müssen einfach nur wieder lernen, auf den Bauch zu hören.

 

 

 

 

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Dann teilen Sie ihn doch gleich auch mit Ihren Freunden! Ausserdem haben Sie unten noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder einen Kommentar zu unserem Artikel abgeben. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Tags: , , , <BR/>